Cornalin

Landroter, Rouge du pays

Sie sind hier

Name: 
Cornalin
Andere Namen: 
Landroter
Rouge du pays
Farbe: 
 Rot
Alter: 
Traditionell (vor 1900)
Herkunft: 
Alpen
Weinbau: 
-
Aromatisch: 
-
Aufgelistete Weinproduzenten: 
Weine aufgeführt: 
Die früher als Rouge du Pays bekannte Rebsorte aus dem Wallis (Schweiz) wurde im Jahr 1972 in Anlehnung an eine Rebsorte aus dem Aostatal in Cornalin umbenannt. Diese Neubezeichnung ergab sich, nachdem mittels DNA-Analysen nachgewiesen werden konnte, dass es sich um eine spontane Kreuzung zwischen den zwei im italienischen Aostatal heimischen Sorten Mayolet und Petit Rouge handelt. Vor geraumer Zeit gelangte die Rebe vermutlich aus dem Aostatal über den großen St. Bernhard ins Wallis, während sie in ihrem Geburtstal verschwand. Kurz vor ihrem Verschwinden im Wallis wurde Cornalin 1970 von einer Gruppe von Liebhabern gerettet und ist inzwischen zu einer typischen Rotweinsorte des Wallis geworden, wo sie ausschließlich angebaut wird. Cornalin ist an der Rebe empfindlich und unterschiedlich ertragreich. Die Rebe bringt fruchtige Weine mit feinem Bukett, seidigen Tanninen und einer angenehmen Säure hervor.

Einige Weingüter, die diese Trauben zu kultivieren

Kontaktieren Sie uns

Über uns

Swiss Fine Wine ist eine umfassende mehrsprachige Website der besten Weinanbaugebiete der Schweiz. Die Weine wurden anhand der Listen von anerkannten Experten auserlesen. Besuchen Sie uns auf unserer Website und entdecken, besichtigen, verkosten Sie die feinen Schweizer Weine in der Schweiz oder überall in der Welt und stimmen Sie diese auf das jeweilige Menü ab.

Wir sind eine private Initiative die mit Hingabe die feinen Schweizer Weine unterstützt, erklärt und darüber diskutiert. Unsere Website richtet sich an alle, die noch mehr über Schweizer Weine wissen wollen: Weinliebhaber sowie im professionellen Bereich Restaurants, Hotels und Weinhändler.